06.02.18 – Wormser Zeitung

Neues Geläut zum Dom-Jubiläum in Worms – die ersten drei Glocken sind gegossen

Von Claudia Wößner

WORMS/SINN – Der Tag danach. Die Jacke, die Tasche, selbst die Hülle des Smartphones, alle Gegenstände, die beim Glockenguss mit dabei waren, riechen wie frisch geräuchert. Mit diesem Geruch in der Nase setzt das Kopfkino ein. Und schon steht man wieder in der Glockengießerei. Vorne in der ersten Reihe an der Gussgrube, wo die Bronze durch die Rinnen in den Eingusstrichter der Glockenform fließt. Die Hitze wie in der Sauna, der Dreck, die vielen Menschen, der Gesang, das Segensgebet, die Fürbitten, mit dem Geruch rückt alles wieder ins Bewusstsein. „06.02.18 – Wormser Zeitung“ weiterlesen

18.11.2017 – Wormser Zeitung

Stiftung spendet 100.000 Euro für die größte Glocke des Wormser Doms

Foto: photoagenten/Andreas Stumpf

Von Johannes Götzen

Vor wenigen Wochen erst war der neue Bischof, Professor Dr. Peter Kohlgraf, in Worms bei der Einführung des Caritasdirektors. Am Donnerstagabend war er erneut nach Worms gekommen, diesmal zur turnusgemäßen Sitzung des Kuratoriums des Dombauvereines. Dessen Vorsitzender Wulf Meier zeigte sich über diese Wertschätzung höchst erfreut, die Runde hieß den prominenten Gast mit Applaus willkommen. „18.11.2017 – Wormser Zeitung“ weiterlesen

26.06.2017 – Wormser Zeitung

13. Weinmeeting des Wormser Dombauvereins spült Geld für Glockenguss in die Kasse

Von Markus Holzmann

WORMS – Gemeinhin gilt die Zahl 13 als Pech- oder Unglückszahl – nicht jedoch in Bezug auf die 13. Auflage des Weinmeetings des Dombauvereins. Unter dem Motto „Vier Winzer, vier Türme, 40 Weine“ hat alles gepasst, allem voran der baustellenbedingte Umzug vom Kreuzgang des Andreasstiftes in den Innenhof der Martinskirche. Schon kurz nach Beginn strömten zahlreiche Besucher in den mediterran anmutenden Innenhof, am Ende waren es dann weit mehr als 100 Weinfreunde. „26.06.2017 – Wormser Zeitung“ weiterlesen