01.06.2010 – Wormser Zeitung

Jedes Jahr gibt es einen neuen Domwein. Jetzt präsentierte der Dombauverein im stilvollen Ambiente des Weingut Schales in Flörsheim-Dalsheim den Domwein 2010.

In der höchstprämierten Weinbaugemeinde Deutschlands liegt das 60 Hektar umfassende Weingut Schales . Bereits in der achten Generation basiert der Erfolg des Hauses Schales auf Wissen un d fachlichem Können. Wer auf solch eine langjährige
Tradition zurückblickt, hat immer etwas Neues zu erzählen. Ausgewählt wurden für
den Dombauverein jetzt ein Schwarzriesling 2007 sowie ein Sauvignon Blanc aus dem Jahr 2008.
Arno Schales und seine Tochter Astrid Schales empfingen die Gäste, die zur Weinpräsentation gekommen waren, mit einem Glas Bacchus-Sekt zur Begrüßung und einer Führung durch das hauseigene Museum des Weingutes. Nach diesem Rundgang un d den ausführlichen Erläuterungen von Arno Schales verkos tete die Gruppe den neuen Dornwein. Der Vorsitzende des Dombauvereines, Dr. Udo Rauch, bedankte sich bei den Gastgebern herzlich. Der Verkauf des Domweines dient natürlich der Sanierung des Kaiserdornes.
Die Flasche ist zu je 8,50 Euro im Pfarram t am Dom, Lutherring 9, in Worms oder direkt im Weingut Schales, Alzeyer Straße 106 in Flörsheim-Dalsheim, zu haben.